Was an der Küste der Götter zu besuchen

An der Küste der Götter haben Sie eine umfangreiche Auswahl von wunderschönen weissen Sandstränden.

Der ‘Lido von Grotticelle’ ist berühmt für seinen weissen Sand und die wiedererkennbaren Felsbuchten die den Strand umgeben. Es hat seinen Namen von einer Höhle direkt unter dem Vorgebirge von Capo Vaticano erhalten. Der ‘Lido von Grotticelle’ ist einer der bekanntesten Strände vom Capo Vaticano und findet sich in Büchern, Gemälden, Gedichten sowie auf Postkarten wieder. Der Strand ist von der Apartmentanlage mit dem Shuttlebus erreichbar – die Fahrt dauert nicht länger als 5 Minuten. Vor Ort finden Sie  Liegestühle und Sonnenschirme sowie Sportaktivitäten wie Surfen, Segel-, Motor- und Treetboot fahren, Tauchen und Angeln (Alles gegen Bezahlung).

Der ‘Praia i Focu’ ist eine kleine atemberaubende Bucht die ca. 300 Meter von der Residence entfernt liegt und im Moment nur mit dem Boot über das Meer zu erreichen ist. Er ist ein schöner kleiner Strand mit weißem Sand, eingebettet in die oberhalb verlaufenden Klippen, die das malerische Bild vervollständigen. Der Strand ist von 3 Seiten von Klippen umgeben und bietet somit einen guten Schutz vor Wind. Das Meer besticht hier durch türkisblaues, kristallklares Wasser und ist nicht nur perfekt für Badegäste sondern auch für Liebhaber des Tauchsports ideal geeignet. Der bekannteste Felsen ist Mantineo, dessen Name zurückführend auf eine alte Legende der Seefahrer beruht.

Weitere bekannte Strände der Region sind:

  • Santa Maria
  • Tono
  • Tonicello
  • Formicoli (Santa Domenica di Ricadi)
  • Baia di Riaci (Santa Domenica di Ricadi)

Login

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account